In zwei Wochen im Dezember sowie in der ersten Januarwoche durften sich die Schüler der Klassenstufe 8 der Oberschule Am Steegenwald ganz praktisch in verschiedenen Berufsfeldern ausprobieren. Hierzu öffnete das Berufliche Schulzentrum in Oelsnitz (BSZ Oelsnitz) seine Türen und ermöglichte den Schülern einen Blick auf unterschiedliche Schwerpunkte des Berufslebens.

In den Bereichen

  • Verwaltung,
  • Elektrotechnik/Pneumatik sowie
  • Zahnmedizin und Zahntechnik

konnten die Jugendlichen ihr Geschick unter Beweis stellen und bereits eine erste Tendenz hinsichtlich des zukünftigen Ausbildungsberufes entwickeln. Um eine zielorientierte Förderung zu ermöglichen, wählten die SchülerInnen im Vorfeld zwischen den einzelnen Bereichen aus. Durch die eigenständige Umsetzung praktischer Aufgaben wie die Erstellung eines Flyers, die Herstellung eines Gebissmodells oder die Erarbeitung einer pneumatischen Schaltung konnten die SchülerInnen die eigenen Stärken identifizieren.

Das Feedback der Jugendlichen ist eindeutig: Das praktische Ausprobieren macht Spaß und schärft das Bewusstsein darüber, was ich werden will oder eben auch nicht werden will.

Großer Dank geht an die Verantwortlichen des BSZ Oelsnitz, welche den Schülern dieses Ausprobieren mit Wissen und Material ermöglicht haben.