Auch in diesem Jahr gab es in den Ferien keine Langeweile. Das Ferienprogramm, welches von Schulsozialarbeiterin Claudia Beckmeier (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.) durchgeführt wurde, konnte trotz Coronaeinschränkungen wie geplant stattfinden. Die Übernachtung in der Schule war wohl das Highlight für alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen. Nur gemeinsam im Team konnten die Schüler Aufgaben der Schnitzeljagd lösen und alle wurden am Ende mit einer Überraschung entlohnt. Aber auch der gemeinsame DVD-Abend war ein tolles Erlebnis. Trotz einer kurzen Nacht kamen alle gut aus ihren Schlafsäcken, zum Ausklang gab es noch etwas Spiel und Spaß. Einige Tage später fuhren wir für den Nervenkitzel nach Geyer in den Kletterwald. Fast 4 Stunden befanden sich alle in luftigen Höhen bei herrlichem Sonnenschein. Es war ein erlebnisreicher und anstrengender Tag.

Wir hoffen, in den nächsten Ferien weitere Aktionen mit den Schülern durchführen zu können.

Einen schönen Schulstart wünscht

Claudia Beckmeier
Schulsozialarbeiterin

Ausflug in den Kletterwald Geyer