Pinnwand

Berufsberatung, Berufsorientierung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auf dieser Pinnwand findet ihr ab sofort interessante Informationen rund um die Themen, welche euch neben dem Schulalltag begegnen.  

Dies können Angebote von Frau Beckmeier im Bereich der Sozialpädagogik oder von Frau Voigt zu Themen der Berufsorientierung sein. Neben Stellenausschreibungen und Informationen zu Praktikumsstellen findet ihr auch Wissenswertes zu regionalen Unternehmen und geplanten Veranstaltungen.

Liebe Grüße und viel Freude beim Entdecken.

Informationen & Veranstaltungen

Bewerben leicht gemacht

Klickt auf das Bild und informiert euch zum Thema Bewerbung. Neben Informationen, was in eine aussagekräftige Bewerbungsmappe gehört, findet ihr Tipps und Tricks sowie Vorlagen, welche das Schreiben einer Bewerbung erleichtert.

Richtig bewerben – Maximaler Erfolg mit minimalem Aufwand.

Veranstaltungskalender der Bundeswehr

Mach, was wirklich zählt. 

Die Bundeswehr plant im kommenden Jahr – unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen zum Infektionsgeschehen – verschiedene Veranstaltungen, welche ihr hier einsehen könnt.

Studienorientierung der TU Dresden

Die Technische Universität Dresden informiert online und vor Ort zu verschiedenen Themen der Studienorientierung, bietet Schnuppertage und Projektwochen an, welche im Rahmen der Herbstferien auch von Schülern genutzt werden können.

Beruf des Monats - November 2020: Mechatroniker/-in

Mechatroniker/-in

Die Tätigkeit im Überblick

Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • gute Noten in Mathematik, Physik, Technik/Informatik

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

  • Arbeitsaufgaben planen und vorbereiten, technische Unterlagen lesen (z.B. Fertigungs-, Montage-, Schalt-, Installations-, Funktions- und Instandhaltungspläne, Betriebs- und Bedienungsanleitungen)
  • Bauteile herstellen, mechatronische Systeme installieren bzw. umrüsten
  • mechatronische Systeme prüfen und in Betrieb nehmen
  • Anlagen warten, instand halten und reparieren
  • an der Optimierung von Abläufen und Prozessen mitwirken, dazu z.B. Lebenszyklusdaten von Aufträgen, Dienstleistungen, Produkten und Betriebsmitteln auswerten

Typische Branchen

Mechatroniker/innen finden Beschäftigung

  • in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus bzw. der Automatisierungstechnik
  • in Betrieben des Fahrzeug-, Luft- oder Raumfahrzeugbaus
  • in Betrieben der Medizintechnik

Ausbildungsvergütung

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

1. Ausbildungsjahr: € 650 bis € 810 (Elektrohandwerk*); € 976 bis € 1.047 (Metall- & Elektroindustrie*)
2. Ausbildungsjahr: € 710 bis € 860 (Elektrohandwerk*); € 1.029 bis € 1.102 (Metall- & Elektroindustrie*)
3. Ausbildungsjahr: € 760 bis € 960 (Elektrohandwerk*); € 1.102 bis € 1.199 (Metall- & Elektroindustrie*)
4. Ausbildungsjahr: € 820 bis € 1.060 (Elektrohandwerk*); € 1.141 bis € 1.264 (Metall- & Elektroindustrie*)
*je nach Bundesland unterschiedlich

Quelle: Agentur für Arbeit – Berufenet/Steckbrief

Ausbildungsunternehmen in der Region Stollberg (Auszug)

  • Deutsche Bahn, Chemnitz
  • Mühlbauer GmbH & Co. LG, Stollberg
  • pro-beam systems GmbH, Stollberg
  • KSG GmbH, Gornsdorf
  • Starrag GmbH, Chemnitz
  • Niles-Simmons Industrieanlagen GmbH, Chemnitz
  • Geberit Lichtenstein GmbH, Lichtenstein
  • FALKE Strumpffabrik GmbH, Zwönitz

Detaillierte Informationen findet ihr hier und im Steckbrief .

Beruf des Monats - Oktober 2020: Industriemechaniker/-in

Industriemechaniker/-in

Die Tätigkeit im Überblick

Industriemechaniker/innen stellen Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • gute Noten in Mathematik, Physik, Technik/Informatik

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

  • Arbeitsaufgaben planen und vorbereiten
  • Bau- bzw. Geräteteile herstellen
  • Geräte, Maschinen und Produktionsanlagen bauen und installieren
  • Maschinen und Anlagen instand halten
  • Produktionsprozesse kontrollieren und optimieren

Typische Branchen

Industriemechaniker/innen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller produzierenden Wirtschaftsbereiche.

Ausbildungsvergütung

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

1. Ausbildungsjahr: € 515 bis € 952 (Metallhandwerk*); € 976 bis € 1.047 (Metall- & Elektroindustrie*)
2. Ausbildungsjahr: € 565 bis € 995 (Metallhandwerk*); € 1.029 bis € 1.102 (Metall- & Elektroindustrie*)
3. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 1.067 (Metallhandwerk*); € 1.102 bis € 1.199 (Metall- & Elektroindustrie*)
4. Ausbildungsjahr: € 635 bis € 1.122 (Metallhandwerk*); € 1.141 bis € 1.264 (Metall- & Elektroindustrie*)
*je nach Bundesland unterschiedlich

Quelle: Agentur für Arbeit – Berufenet/Steckbrief

Ausbildungsunternehmen in der Region Stollberg (Auszug)

  • Mühlbauer Group, Stollberg
  • SODECIA Powertrain Oelsnitz GmbH, Oelsnitz
  • Geberit Lichtenstein GmbH, Lichtenstein
  • Starrag GmbH, Chemnitz
  • WEKAL Maschinenbau GmbH, St. Egidien
  • Knauf Insulation GmbH, St. Egidien
  • STC Spinnzwirn GmbH, Chemnitz
  • ESKA Automotive GmbH, Chemnitz
  • AMR-Hydraulik Chemnitz GmbH, Chemnitz

Detaillierte Informationen findet ihr hier und im Steckbrief .

Beruf des Monats - September 2020: Zerspanungsmechaniker/-in

Zerspanungsmechaniker/-in

Die Tätigkeit im Überblick

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen. Diese richten sie ein und überwachen Zerspanungsprozesse.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • gute Noten in Mathematik, Physik, Technik/Informatik

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

  • Arbeitsaufgaben planen und vorbereiten
  • Bauteile für technische Produkte aller Art mit Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen herstellen
  • Maschinen und Anlagen instandhalten

Typische Branchen

Zerspanungsmechaniker/innen finden Beschäftigung
  • im Maschinenbau
  • in der Metallbearbeitung bzw. Zerspanungstechnik
  • im Fahrzeugbau

Ausbildungsvergütung

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:
• 1. Ausbildungsjahr: € 515 bis € 952 (Handwerk*), € 976 bis € 1.047 (Industrie*)
• 2. Ausbildungsjahr: € 565 bis € 995 (Handwerk*), € 1.029 bis € 1.102 (Industrie*)
• 3. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 1.067 (Handwerk*), € 1.102 bis € 1.199 (Industrie*)
• 4. Ausbildungsjahr: € 635 bis € 1.122 (Handwerk*), € 1.141 bis € 1.264 (Industrie*)
*je nach Bundesland unterschiedlich

Quelle: Agentur für Arbeit – Berufenet/Steckbrief

Ausbildungsunternehmen in der Region Stollberg (Auszug)

  • CNC Lindenmann GmbH + Co Präzisionsteile KG, Stollberg
  • MPS Rodung GmbH, Stollberg
  • PTF Pfüller GmbH & Co. KG, Stollberg
  • ABUS Pfaffenhain GmbH, Jahnsdorf
  • Ing.H.C.Hofmann Präzisionsmechanik GmbH, Thalheim
  • B & S Metallbe- und verarbeitungs GmbH, Zwönitz

Detaillierte Informationen findet ihr hier und im Steckbrief .

Beruf des Monats - August 2020: Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Die Tätigkeit im Überblick

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Waren aller Art und beraten Kunden. Außerdem wirken sie bei der Sortimentsgestaltung, beim Einkauf, der Lagerhaltung und der Verkaufsförderung mit und übernehmen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben.

Zugangsvoraussetzungen

  • Real-/Hauptschulabschluss
  • gute Noten in Mathematik, Deutsch, Wirtschaft

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

  • mit unterschiedlichen Warensortimenten arbeiten
  •  Kunden beraten und Waren verkaufen
  • Kassieren und Abrechnen
  • bei der Sortimentsgestaltung mitwirken
  • Warenbeschaffung und Einkauf durchführen
  • bei Lagerhaltung und Versand mitwirken
  • verkaufsvor- und -nachbereitende Tätigkeiten durchführen
  • Verkaufsförderung und Werbung durchführen
  • Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten ausführen
  • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter/innen führen
  • Arbeitszeiten, Löhne und Gehälter abrechnen und buchen
  • Vorgänge im Rahmen der Personalverwaltung bearbeiten (z.B. Einstellungen, Versetzungen, sozialversicherungsrechtliche Vorgänge)
  • bei der Planung, Organisation und Durchführung betrieblicher Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen mitwirken
  • Schriftwechsel und Zahlungsverkehr abwickeln

Typische Branchen

Kaufleute im Einzelhandel finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Einzelhandelsunternehmen, z.B. in Modehäusern, Baumärkten, Supermärkten, Kaufhäusern, Lebensmittelfachgeschäften, Tankstellen oder im Versandhandel

Ausbildungsvergütung

Beispiel Einzelhandel (monatlich brutto – je nach Bundesland):
1. Ausbildungsjahr: € 755 bis € 900
2. Ausbildungsjahr: € 805 bis € 1.005
3. Ausbildungsjahr: € 935 bis € 1.150

Quellen: Tarifinformationen des Bundes und der Länder (z.B. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, WSI-Tarifarchiv, Tarifarchive der Bundesländer)

Ausbildungsunternehmen in der Region Stollberg (Auszug)

  • Kaufland, Stollberg
  • Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG, Niederdorf
  • Deichmann SE, Stollberg
  • Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Niederdorf
  • REWE Markt GmbH, Lugau
  • PENNY MArkt GmbH, Waldenburg
  • OBI Group Holding GmbH, Zwickau

Detaillierte Informationen findet ihr hier und im Steckbrief .

Stellenausschreibung