Berufsorientierung

Berufsberatung, Berufsorientierung

Gestaltung der Schule

Es ist wieder soweit … die Schüler der Oberschule am Steegenwald greifen zu Farbe und Pinsel und...

Ein besonderer Advent für die 6a

Zum Nikolaustag erwartete uns eine erst Überraschung, denn zwei Puppenspielerinnen des Theaters...

„Mach(s) mit! – Parcours“

Am Donnerstag, dem 5.12.2019 fand ein interessantes und informatives Projekt mit dem Namen...

„Kultur Pass(t)“

Am Mittwoch, dem 04.12.2019, sollte unser Unterrichtstag anders als gewohnt ablaufen. Zwei ...

Theaterbesuch in Chemnitz

Am 28.11.2019 fuhren die Klasse 5a und 5b unserer Schule mit dem Bus ins Theater nach Chemnitz. Um...

Berufs-orientierung an unserer Schule

Zur Sicherung des regionalen Fachkräftepotenzials, zur Eingrenzung des Abwanderungstrends sowie zur Senkung der Abbrecherraten in der Berufsausbildung sollen die Jugendlichen auf Ihrem Weg in das zukünftige Berufsleben unterstützen. Im Rahmen der Berufsorientierung werden Möglichkeiten und Chancen ihrer Heimatregion Erzgebirge aufgezeigt und die eigenen Stärken, Interessen und Wünsche gezielt gefördert.

Umsetzung im Rahmen der schulischen Ausbildung

Die folgenden Maßnahmen sollen die Schüler unterstützen, die geeignete Berufswahl zu treffen und die genannten Ziele zu erreichen.

 

  • Durchführung einer Potenzialanalyse in der Klassenstufe 7 zur Erkennung von Stärken
  • Gezielte Förderung dieser Stärken durch Praxisberater und Lehrer anhand eines Entwicklungsplanes
  • Organisation und Begleitung von Betriebspraktika sowie Berufsfelderkundungen
  • Übergabe des Berufswahlpasses sowie Begleitung der Schüler während der weiterführenden Arbeit damit
  • Unterstützung bei der Suche nach freiwilligen Pratikumsstellen
  • Durchführung eines Wandertages mit berufsorientierten Inhalten sowie einem Speed Dating für Schüler und Unternehmen
  • Begleitung bei den Besuchen von Ausbildungsmessen und der „Woche der offenen Unternehmen“ sowie bei praktischen Erprobungen
  • Regelmäßig Abstimmungen zwischen Praxisberaterin, Schülern und Eltern zur gemeinsamen Förderung des Kindes
Berufsberatung, Berufsorientierung

Ziele der Berufsorientierung

mit Schwerpunkt der Praxisberaterin

Klasse 7

Kernziele

  • Sich lebenspraktische Grundlagen aneignen
  • Normgerechtes Sozialverhalten bewusst machen und einüben
  • Einblicke in die Berufswelt erhalten
  • Berufsfelder und Berufsbilder kennen lernen
  • Eigene Stärken und Fähigkeiten einschätzen lernen
  • Zukunftsvorstellungen entwickeln
  • Sich praxisorientiert mit der Arbeitswelt auseinandersetzen

Klasse 8

Kernziele

  • Sich lebenspraktische Grundlagen aneignen
  • Normgerechtes Sozialverhalten bewusst machen und einüben
  • Informations- und Beratungsangebote kennen, werten und nutzen lernen
  • Eigene Stärken und Fähigkeiten einschätzen lernen
  • Berufsbilder kennenlernen und berufliche Vorstellungen entwickeln
  • Eigene Stärken und Fähigkeiten in Beziehung zu beruflichen Anforderungen setzen
  • Sich praxisorientiert mit der Arbeitswelt auseinandersetzen
  • Zugänge zu Ausbildung und Beruf kennenlernen
  • Bewerbungen planen, erstellen und trainieren

Praxisberaterin

Tanja Voigt

Telefon: 0176 11450019
E-Mail: voigt@wfe-erzgebirge.de
Büro in der 1. Etage
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 7.30 – 15.30 Uhr (oder nach Vereinbarung in den Ferien und für Eltern)

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Tel: 03733 / 1450
Fax: 03733 / 145145

Berufsberaterin

Rani Schneider

Telefon: 037296 548133
E-Mail: Rani.Schneider@arbeitsagentur.de
Büro in der 3. Etage
Sprechzeiten: 1x monatlich und nach Vereinbarung

 

Bundesagentur für Arbeit
Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz
Schlachthofstraße 5
09366 Stollberg