Tag der offenen Tür 2021

Willkommen in der Oberschule am Steegenwald

Wir laden Sie zu einem virtuellen Rundgang durch unsere Schule ein.

Leider kann in diesem Jahr der alljährliche Tag der offenen Tür nicht wie gewohnt stattfinden.

Nichtsdestotrotz öffnen wir unsere Tür für Sie und laden Sie ein, sich online einen kleinen Überblick zu verschaffen.

Oswald – unser Maskottchen – zeigt Ihnen gern alles. Klicken Sie ihn einfach an.

Wichtige Information!

Alles zur Anmeldung finden Sie ebenfalls auf unserer Website unter
Elterninfo -> Anmeldung der neuen Fünftklässler

Schulleitung steht Rede und Antwort

Die Schulleitung klärt im Rahmen eines Interviews die wichtigsten Fragen, welche viele Eltern interessieren.
Klicken Sie HIER, um das gesamt Interview zu lesen.

Von Schülern für Schüler

Unsere Schülerschaft hat ebenfalls verschiedene Fragen zu unserer Schule beantwortet, die die angehenden Oberschüler sicher interessieren werden.
Wie sieht mein Schultag an unserer Oberschule aus?

Mein Schulalltag ist ziemlich normal. Ich komm früh mit dem Bus oder dem Moped, und gehe dann in das jeweilige Zimmer. Die verschiedenen Zimmer sind sehr personalisiert und die meisten haben einen tollen Look. Nachdem den ersten Stunden gibt es die Pausen, welche man mit Freunden genießt und dabei Abschaltet fernab vom Unterricht. Nach dem Schultag fahr ich mit dem Bus auch schon wieder Heim.
– Niklas Reiß, Klasse 9b –

Morgens um 7.40 Uhr beginnt der Unterricht dann wie gewohnt bis zur Frühstückspause die Unterrichtsfächer, nach der 15 min Pause wieder Unterricht und um 12.00 Uhr ist 30 min Pause und evtl. noch Unterricht. Nach jeder Stunde ist eine 10-minütige Pause.
– Klasse 8a –

Unser Schultag beginnt 7:40 wenn es normal wäre. Jetzt im Homeschooling müssen wir für uns selber planen. Schulschluss ist an unterschiedlichen Zeitpunkten, je nach Stundenanzahl. Die längste Stunde (7 Stunden) geht bis 14:05. Danach fangen AGs an oder man geht nach Hause bzw. wartet auf den Bus.
– Klasse 7 –

Gehst du am Ende eines Schultages mit dem Gefühl nach Hause „Heute habe ich etwas gelernt und der Tag hat sich gelohnt!„

Dieses Gefühl ist mal da und auch mal wieder nicht. Es kommt immer drauf an wie der Tag für einen läuft und mit welcher Motivation man in die Schule kommt. Ich habe schon des Öfteren das Gefühl gehabt etwas verstanden bzw. etwas gelernt zu haben. Das Gefühl entsteht bei mir wenn der Einsatz im Unterricht anerkannt wird, jedoch kann man sich auch einfach freuen, wenn man ein schweres Thema kapiert hat und endlich überhaupt weiß worum es geht.               
– Niklas Reiß, Klasse 9b – 

Ja ich gehe mit dem Gefühl nach Hause, heute habe ich etwas gelernt.
– Klasse 8a –

Ja, ich gehe fast immer mit dem Gedanken nach Hause etwas gelernt zu haben und dass es sich gelohnt hat in die Schule zu gehen. Allerdings gibt es einige Fächer, wo ich manchmal der Meinung bin dass es bei bestimmten Dingen (z.B. Gruppenarbeiten oder ähnliches) nicht so richtig Sinn macht, weil es irgendwie nicht gerade nötig war oder wäre oder nicht in den Unterricht passt. Allerdings passiert das eher selten also lautet meine Antwort auf alle Fälle, ja 🙂
– Klasse 7 –

Lernen tut man immer etwas. Manchmal lernt man Sachen, die man später vielleicht nicht mehr brauchen wird. Es gibt viele Momente wo man gemeinsam lacht und man so auch etwas Wichtiges fürs Leben lernt und ein Lächeln hilft dabei oftmals. 
– Klasse 10a –

Was findest du an unserer Schule besonders?

    Die Besonderheiten außerhalb des Schulhauses sind wie ich finde, der Schularten und der Sportplatz.  Das Beste an unserer Schule findet man im inneren nämlich eine Schar an sehr engagierten Lehrern, welche sich für uns einsetzten und auch extra eine Schülerfirma gegründet haben. Diese dient dazu, unser Image außerhalb der Schule aufzubessern und unsere Schulleben neu zu erfinden.
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Wir haben ein sehr schönes und sehr großes Außengelände, eine sehr schöne Schule an sich und viele GTA Angebote.
    – Klasse 8a –

    An unserer Schule finde ich die vielen Ganztagesangebote sehr erwähnenswert, weil man so gut wie alle Hobbys mit anderen zusammenmachen kann und man viele Möglichkeiten hat etwas dazuzulernen, was dem einen oder anderen mehr Spaß macht als Formeln oder Jahreszahlen zu lernen. Außerdem haben wir zwei Freizeiträume, eine Küche und einen Raum nur für Nähmaschinen.                                                        – Klasse 7 –

    Gemeinsamkeit                                                                                           
    – Klasse 10a –

    Neben dem Schulalltag werden unterschiedliche Ganztagsangebote am Nachmittag angeboten. Entsprechen diese deinen Vorstellungen?

    Unsere Ganztagsangebote sind sehr vielseitig und kann die Interessen der Schüler erfüllen. Meine persönlichen Favoriten sind alle Angebote, welche sich mit dem Thema Sport auseinandersetzen, welche die eigene Gesundheit stärken und Abwechslung zum Schulleben schaffen.                 
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Die Ganztagesangebote finde ich an unserer Schule besonders gut, weil wir eben so viele verschiedene haben. Das heißt jeder hat mindestens eins, was den Interessen entspricht.
    – Klasse 8a –

     Nicht ganz, es wäre cool, wenn es mehr Sport GTA geben würde.
    – Klasse 7 –

    Die Angebote sind vielfältig und es ist für jeden etwas dabei.
    – Klasse 10a –

    Kannst du kurz etwas zu außerschulischen Projekten oder Aktivitäten sagen.

    Unsere Schule bzw. die Lehrer machen sich viele Gedanken das Schulleben aufzufrischen, daher haben die Lehrer der jetzigen neunten Klassen auch eine Art Tradition eingebracht, dass man jedes Jahr die Möglichkeit hat in ein Skilager zu fahren und dort eine außergewöhnliche Woche zu verbringen. Dieser Fakt spricht für sich und zeigt wie sehr sich die Schule Gedanken über Projekttage macht. 
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Ich liebe unsere Ausflüge und davon haben wir relativ viele über da Jahr verteilt doch leider ist es ja dieses Schuljahr nicht möglich gewesen.
    – Klasse 8a –

    Wir unternehmen vieles zusammen was nichts mit normaler Schule zu tun hat: Wie Projekte, Theater oder Aktionen. Dabei lernen und erkunden wir vieles.
    – Klasse 7 –

    Projekte und Exkursionen finden reichlich statt. Außerdem kann man eigene Idee äußern, diese werden versucht umgesetzt zu werden.
    – Klasse 10a –

    Hast du das Gefühl, dass du dich mit Problemen an Lehrer oder Andere wenden kannst und du ernstgenommen wirst?

    Ja, man kann sich vielen Lehrern zuwenden bei Problemen, in der Schule als auch Privat. An dieses Vertrauen musste man sich erstmal gewöhnen, weil ich es zumindest nicht gewohnt war so offen darüber zu reden. Jedoch hat auch unsere Vertrauenslehrerin einen großen Einfluss darauf gehabt. Sie ist für jeden da, welcher zu ihr kommt und unterhält sich mit ihnen. Dabei fühlt man sich gar nicht mehr so, als wäre man in der Schule.
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Ja auf jeden Fall
    – Klasse 8a –

    Ja also ich habe schon das Gefühl. Wenn ich Probleme mit Freunden habe, sind die Streitschlichter da. Wenn ich Probleme privat, sowie auch in der Schule habe, ist Frau Beckmeier da.  Wenn ich kleine Wehwehchen habe, ist natürlich das Sekretariat auffindbar.
    – Klasse 7 –

    Zuerst kann man sich immer an Klassenlehrer oder Klassensprecher wenden. Bei größeren Problemen wenden wir uns an Frau Beckmeier unsere Schulsozialpädagogin, denn auf sie kann man sich immer verlassen.
    – Klasse 10a – 

    Wie findest du euer Klassenklima und Zusammenhalt?

    Das Klassenklima meiner Klasse ist perfekt. Ich hätte mir nie eine bessere Klasse wünschen können. Sie hat mir neue Freunde beschert, welche ich hoffentlich in naher Zukunft noch sehen werde. Jedoch ist mein Kontakt zu anderen Klassen auch nicht schlecht und man kann sich auch mit denen super verstehen.
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Natürlich gibt es immer ein paar Streitigkeiten aber diese werden geklärt und danach wieder zusammengehalten.
    – Klasse 8a –

    In unserer Klasse geht es manchmal ganz schön chaotisch zu. Manche Schüler benehmen sich auch ab und zu ganz schön daneben. Wir arbeiten daran, dass Konflikte ohne Beleidigungen geklärt werden können. Es gibt viele Freundesgruppen innerhalb unserer Klasse. 
    – Klasse 7 –

    Der Klassenzusammenhalt ist super, vor allem in Corona-Zeiten wird GEMEINSAM großgeschrieben.
    – Klasse 10a – 

    Könnt ihr als Schüler Probleme ansprechen oder Veränderungswünsche anbringen?

    Ich finde in unserer Schule hat man einen guten Ausgleich zwischen Rechten und Pflichten. Die Einbringung eigener Ideen wird unterstützt und etabliert. Diese Meinungen werden oft in Klassensprecher Meeting mit eingebracht, welche vor her mit der eigenen Klasse besprochen wurden.
    – Niklas Reiß Klasse 9b –

    Ja.
    – Klasse 8a –

    Natürlich können wir als Schüler Vorschläge abgeben oder unsere Probleme mit dem Lehrer oder Frau Beckmeier klären. Wir werden unterstützt und können uns austauschen.
    – Klasse 7 –

    Keine Schule ist perfekt. Doch an unserer Schule geht man Kompromisse ein und begegnet sich mit Respekt.
    – Klasse 10a –

    Was würdest du über unsere Oberschule sagen, nachdem du deinen Abschluss hast?

    Es war einer der schwersten, aber auch einer der tollsten Zeiten die ich bisher hatte.Es war einer der schwersten, aber auch einer der tollsten Zeiten die ich bisher hatte.
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Ich würde sie weiterempfehlen und ab und zu besuchen.
    – Klasse 8a –

    Es war eine echt tolle und lehrreiche Zeit. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte würde ich es machen. Selbst wenn ich die Zeiten erlebe wo es nicht ganz so gut lief. Die Zeit hier war einfach die Beste. Solche Lehrer wünscht sich jeder Schüler. Sie hören einem zu wenn es einem nicht gut geht und sie unterstützen und freuen sich für einen. Der Beruf ‚Lehrer‘ ist sehr vielseitig. Die Schulzeit war eine wichtige Phase für uns alle. Die Lehrer haben uns ‚aufwachsen‘ sehen. Von meist schüchternen 5.Klässler zu einem selbstbewussten Schüler der 10. Klasse. Danke für alles!
    – Klasse 7 –

    Es war eine wunderschöne Zeit, die immer einen Platz in meinem Herzen hat. – Klasse 10a – 

    Würdest du unsere Schule deinen Freunden weiterempfehlen?

    Natürlich.
    – Niklas Reiß, Klasse 9b –

    Ja, schon.
    – Klasse 8a –

    Ja, ich würde unsere Oberschule an Freunde weiterempfehlen, weil wir gut zusammenarbeiten, uns Dank der Ganztagesangebote und Freizeitaktivitäten nie langweilig wird, wir Streitschlichter haben, der Unterricht ganz gut ist und die Lehrer nett sind. Außerdem ist unsere Schule umweltfreundlich, gegen Rassismus und unterstützt viele Menschen, denen es nicht so gutgeht.
    – Klasse 7 –

    Auf jeden Fall! So einen Zusammenhalt findet man nicht noch einmal.
    – Klasse 10a –